Umwelt und Verbraucherschutz

Ausschuss für Umwelt und Verbraucherschutz

Liberal und Umwelt – kein Ausschlusskriterium!

Als liberaler Landtagsabgeordneter bin ich besonders stolz darauf, Mitglied im Ausschuss für Umwelt und Verbraucherschutz sein zu dürfen. Gerade in der öffentlichen Wahrnehmung erscheinen die Freien Demokraten umweltpolitischen Themengebieten nicht besonders zugewandt zu sein.

Mit meiner Arbeit im Ausschuss möchte ich mich deshalb intensiv mit den Bereichen Umwelt und Verbraucherschutz auseinandersetzen, vor allem weil diese als Lebensgrundlage für Mensch und Natur für unsere Gesellschaft heute und in Zukunft unabdingbar sind. Als Generationengerechtigkeit definiere ich nicht nur Schuldenfreiheit oder ein nachhaltiges Rentensystem, sondern eben auch den Schutz von Verbraucherrechten und damit den Schutz jedes Einzelnen sowie den respektvollen Umgang mit den natürlichen Ressourcen, Flora und Fauna.

Die Arbeit im Ausschuss hat begonnen

Es zeichnet sich allmählich ab, welche Themengebiete in den nächsten Monaten für die Arbeit im Ausschuss besonders relevant sein werden. Dies sind zum einen die Änderungen im Verpackungsmittelgesetz, aber auch Diskussionen rund um das Thema (Mikro-) Plastik(-müll), nachhaltige Abfallwirtschaft, Lebensmittelkennzeichnung sowie Hochwasser- und Gewässerschutz.